Ich und das Gemeinwohl

Workshop

Workshop „ich und das Gemeinwohl“

Die Gemeinwohlökonomie verfügt über ein gut entwickeltes Modell mit fünf Grundwerten „Menschenwürde“, „Solidarität“, „ökologische Nachhaltigkeit“, „soziale Gerechtigkeit“ und „demokratische Mitbestimmung“. Anhand dieser können Unternehmen und Gemeinden ihre Beiträge zum Gemeinwohl erkennen und darstellen (Gemeinwohl-Matrix/Bilanz).

Bisher gibt es hingegen nur Ansätze, um zu erkennen, welchen Beitrag der Mensch als Individuum zum Gemeinwohl leistet (z.B. Individual-Bilanz). Daher lancierte der Workshop- und Reflexionstag am 17. Januar 2015 ein neues Thema im Rahmen der Gemeinwohlökonomie: Was trage ich zum Gemeinwohl bei und wie kann ich dies genauer erkennen und reflektieren? Nach einer Einführung in die Gemeinwohlökonomie haben sich Workshops in die fünf Grundwerte der Gemeinwohlökonomie vertieft.

Eine Arbeitsgruppe arbeitet weiter am Thema und bereitet weitere Anlässe mit diesem Inhalt vor.
Workshops „ich und das Gemeinwohl“

2. Anlass 19. Mai 2016 in Weinfelden „Ich und das Gemeinwohl“:

gemeinsam_statt_individuell
gemeinsam statt individuell
Donnerstag 19. Mai 2016, Kath. Pfarreizentrum, Freiestr. 13, Weinfelden

Informationen zum 1. Anlass:
Flyer/Programm vom Januar 2015
Pressetext Anlass Januar 2015

 

Revisions

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar